Neurologie

Die Neurologie stellt in der logopädischen Behandlung immer mehr eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin dar, welche sich mit der Rehabilitation
von Menschen mit eingeschränkter Kommunikation beschäftigt.
Auf diesem Gebiet setzt sich die Logopädie mit der Diagnostik und
Therapie erworbener Sprach,- Sprech,- Stimm-und Schluckstörungen von erwachsenen Patienten als auch mit der Beratung der Bezugspersonen auseinander.

Pädiatrie – Kinder und Logopädie:

Sprachstörungen

Sprechstörungen

Stimmstörung

Schluckstörungen

Hörstörungen