Neurologie

z.B. nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multipler Sklerose, Demenz,
        Polyneuropathie u.v.m.
Im Vordergrund steht hier meist die Behandlung von Lähmungen, Bewegungs- und Koordinationsstörungen, Kraft- und Gleichgewichtsdefiziten, Störungen von Grob- und Feinmotorik und Schmerzproblematiken.